Baguio - Geistheiler

     
Ich bin nun schon seit 2 Tagen wieder in Bagiue und diesmal scheint auch die Sonne……aber es regnet auch abends wieder wie aus Kannen. Das ist Alltag. Inzwischen habe ich nach meinen Geistheilern Ausschau gehalten und das Internet hilft weiter. Als erstes versuche ich Jun Labo zu erreichen. Fuer alle, die das auch mal machen wollen schreibe ich die Adresse mit her

Jun Labo 444 Naguilian Road
Nagoya Inn
Baguio City

Die Leute auf dem Weg dahin wissen jetzt endlich, zu wem ich will. Der Taxifahrer weis es auch, aber leider alles verriegelt und verrammelt, obwohl die Nachbarn behaupten, er sei da. Ich konnte niemanden finden und es sah auch nicht so aus, als wuerde jemand wiederkommen. Erlich etwas trostlos.

Ich versuche jetzt erst mal anzurufen, aber da sind sie alle recht unfreunlich.

        Haus von William

Morgen ist Montag denke ich mir, dann geht alles besser. Die naechste Adresse ist William Nonog und da wusste ich schon von positiven Berichten, dass er sehr freundlich ist. Ich starte schon frueh, denn ich bin e schon wach. Ach ja mein Hotel ist jetzt auch viel besser und ich fuehle mich schon wohler. Der Taxifahrer hat etwas Muehe, wir finden es aber. Die Nachbarn sagen, eigentlich faengt er 7.00 an zu arbeiten, aber heute scheint es noch runig. Ich solle warten. Kurz nach 7 kommt er die Treppe hoch und freut sich sehr, als ich sage, ich wolle zu ihm. Doch er hat einen Termin ausser Haus und kommt 9.00 wieder. Ich koenne hier im Haus ein Zimmer haben und ich kann mir der Weile einen Kaffee kochen. Ach wie schoen. Kurz nach 9.00 kommt er und seine Fau zurueck. Ich bekomme noch einen Kaffee, dann erzaehlt mir William ein weig ueber seine Arbeit. Ich wusste ja, dass er immer mal in der Schweiz ist. Da sind schon 300 Leute auf der Warteliste. Sonst arbeitet er auch viel fuer die Einheimischen. Ich bekomme das Zimmer gezeigt und entscheide mich die naechsten 3 Tage noch hier zu bleiben. Dann starten wir mit der ersten Sitzung. Ein bischen aufgeregt bin ich schon, denn ich kenne ja die Bilder von den blutigen OP’s, wo man dann aber hinterher nichts sieht . Ich werde auch mit einem Tuch abgedeckt und dann sagt er mir,  wo, in welchen Koerperbereichen er was sieht und was zu tun ist. Es ist recht stimmig fuer mich so. Ich meine ich weiss ja auch, wo meine Schwachpunkte im Koerper sind. Er arbeitet auf der spirituellen, astralen, mentalen, emetionalen und koerperlichen Ebene, erzaehlt er mir. Waehrend der Behandlung schwatzt er mit mir, um mich abzulenken. Erst der Bauch und dann der Ruecken. Es ist schon ein bischen komisch, wenn er da so im Koerper arbeitet, aber, durch seine Haende fliesst enorm viel Energie und hitze. Das kann ich ganz klar fuehlen. Er kann auch ein wenig Deutsch, und die Mischung aus Englisch und Deutsch find ich toll. Er ist e sehr offen, sympatisch und humorvoll. Morgen gibt es die naechst Sitzung.

William Nonog
4 Camo 7 Kennon Road (Viewpoint)
2600 Baguio

Kommentarfunktion ist deaktiviert