Dharamsala

         

Ich habe mit Wicky hier in Dharamsala einen lieben indischen Freund an meiner Seite. Das macht das Erkunden der Moeglichkeiten hier vor Ort viel angenehmer. Untergekommen sind wir in einem ganz schoenen ruhigen Kloster. Leider sind die Teachings von Chamtrohl Rinponche bei uns im Kloster gerade vorbei. Es ist schon Nebensaison. Dennoch ist es nicht so kalt, wie erwartet, wobei es abends schon auch ganz schoen frisch ist. Nun haben wir die Suche nach einem Buddistischen Lama nicht so schnell aufgegeben und wer da sucht, der wird auch fuendig. Wir haben direkt beim Dalai Lama im Kloster einen Lama, der uns zu zweit ganz persoenlich unterrichtet. Jeden Tag 1 Stunde. Das reicht mir auch. Ich gehe noch jeden Tag zum Yoga und das ist eine kleine Gruppe. Ansosnten geniessen wir die herrliche Landschaft, die Angebote von tibetischen Filmabenden, guten Buechern und den angenehmen Mitmenschen - u.a. viele Moenche, Nonnen und Tibeter.

Vom 31. November bis 2. Dezember gibt der Dalai Lama teachings. Dafuer haben wir uns heute eingetragen und ich bin gespannt wie das wird.

Kommentarfunktion ist deaktiviert